Ihre Anwälte

anwalt

Unsere Bürogemeinschaft existiert in mehrfach wechselnder Besetzung seit 1974 in Berlin in Hasenheide 12 gegenüber der „Neuen Welt“ bzw. „Huxley“, auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln.

Langjährige anwaltliche Tätigkeit und jugendlicher Elan mit den neuesten Informationen aus der Universitäts- und Justizausbildung verbinden sich in unserem Büro zu einem schlagkräftigen Erfahrungs- und Wissenspool.

Sie müssen nicht Jura studieren, sich durch den Justizdienst absolvieren, um schließlich selbst als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt ihre eigene Sache zu vertreten. Das überlassen Sie besser uns. Wir erfragen von Ihnen die tatsächlichen Umstände und finden für Sie die beste rechtliche Lösung.

Im Erstgespräch, bevor Sie uns ein Mandat erteilen, klären wir mit Ihnen die Kosten, die auf Sie zukommen können, so dass Sie später keine Überraschung erleben.

Wir konzentrieren uns auf folgende Arbeitsgebiete:

FAMILIE

PARTNERSCHAFTEN , ERBEN

VERKEHR,  MIETE, ARBEIT/SOZIALES

AUFENTHALT, ASYL, EINBÜRGERUNG

STRAFVERFAHREN, STRAFVOLLZUG

 

Wir bieten Rechtsberatung neben natürlich deutsch in folgenden Sprachen an:

Rechtsanwalt Grönheit:    englisch, französisch, italienisch, spanisch, türkisch

Rechtsanwältin Eckl:         englisch

Rechtsanwältin Arndt:      englisch

Rechtsanwalt Düsberg       englisch, spanisch

Rechtsanwältin Kling:        englisch

Rechtsanwalt Fertmann:   englisch

 

 

 

Udo Grönheit
Rechtsanwalt – Strafverteidiger

udo

Als Gründungsmitglied eines Kreuzberger Anwaltsbüros, das aus der sog. 68-er-Bewegung hervorging, habe ich mich in den etwa zehn ersten Jahren meiner Anwaltstätigkeit auch durch alle sonst im Stadtteil vorwiegend geforderten Rechtsgebiete wie Miet-, Arbeits-, Sozial-, Familien- und allgemeines Zivilrecht u.a. gekämpft. U. a. auf diesen Gebieten sind meine Kolleginnen tätig, mit denen ich heute in einem Büro zusammen arbeite.

Entsprechend meinen Neigungen stand für mich am Schluss die Spezialisierung auf das Strafrecht und das Ausländerrecht. Mit der Aussetzung der Wehrpflicht in Deutschland ist erfreulicherweise mein jahrzehntelanger Einsatz für Kriegsdienstverweigerer im Wehrrecht überflüssig geworden.

Auf meinen Rechtsgebieten bilde ich mich neben der umfangreichen täglichen Praxis jährlich im allgemeinen in vier/fünf Seminaren und sonstigen Veranstaltungen fort, verfolge die einschlägige Literatur, referiere gelegentlich selbst und halte durch Mitgliedschaften Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen, die im Deutschen Anwaltverein, dort besonders in den Arbeitsgemeinschaften Strafrecht und Ausländerrecht, dem Republikanischen Anwalts- und Anwältinnenverein, der Vereinigung Berliner Strafverteidiger und dem Verband Deutscher Strafverteidiger organisiert sind.

Neben deutsch kommuniziere ich mit meinen MandantInnen auf unterschiedlichem Niveau auch in englischer, französischer, italienischer, spanischer, türkischer und mehr und mehr auch polnischer Sprache.

Besonders engagiere ich mich in der Ausbildung von zahlreichen Praktikantinnen und Praktikanten (SchülerInnen, StudentInnen, ReferendarInnen)
Dass der Anwaltsberuf durchaus auch humorvolle Seiten hat und sogar glücklich machen kann, können Sie in meinen Beiträgen im Berliner Anwaltsblatt „Leben mit Robe“ und „Anwalt und glücklich sein – Geht das?“ nachlesen, falls Sie denn neben Ihrem eigenen Rechtsproblemen dafür noch offen sind.

Weitere Informationen finden Sie unter rechtsanwalt-groenheit.de.

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Winnie Eckl
Rechtsanwältin – Fachanwältin für Familienrecht

winnie

Ich bin seit 2004 als Rechtsanwältin in Berlin tätig; seit 2012 bin ich Fachanwältin für Familienrecht.

Ich bin Anwältin aus Überzeugung und setze mich mit großem Engagement für die rechtlichen Belange meiner Mandantinnen und Mandanten ein. Mit großem Einfühlungsvermögen löse ich auch besonders sensible familienrechtliche Auseinandersetzungen.

Im Verein der Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender SHIA e.V. http://www.shia-berlin.de/ berate ich regelmäßig auf den von mir bearbeiteten Rechtsgebieten und halte Informationsveranstaltung zu aktuellen familienrechtlichen Entscheidungen oder Gesetzesänderungen. Seit Juni 2013 arbeite ich im Vorstand des Vereins mit.

Durch regelmäßige Fortbildungen bin ich immer auf dem Stand der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung. Ich bin Inhaberin des Fortbildungszertifikats des Deutschen Anwaltsvereins.

Sie können sich hier einen Überblick über meine Tätigkeitsschwerpunkte verschaffen:

Familien- und Erbrecht

Ich berate Sie als Fachanwältin im Familienrecht zu allen Fragen betreffend:

  • die Scheidung der Ehe (einverständliche und streitige Ehescheidungen, auch sog. Härtefallscheidungen)
  • das eigene Vermögen in der Ehe und Haftung für Verbindlichkeiten
  • Eheliche Wohnung, gemeinsames Haus und Hausrat
  • Ehevertrag (Formerfordernisse, Gestaltungsmöglichkeiten und rechtliche Grenzen)
  • Scheidungsfolgenvereinbarung, Scheidung unter Anwendung ausländischen Rechts, Rom III-Verordnung
  • Versorgungsausgleichsverfahren
  • zum Sorgerecht und zum Umgang mit den gemeinsamen Kindern
  • den Unterhalt ( Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt einschließlich Befristung und Begrenzung, Unterhalt für die nichteheliche Kindesmutter und Elternunterhalt sowie Abänderung bestehender Unterhaltstitel
  • Vermögensauseinandersetzung und Zugewinn
  • „NELG“, die nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Lebenspartnerschaften (Partnerschaftsvertrag, Trennung und Aufhebung der Lebenspartnerschaft)
  • Abstammung (Anfechtung und Feststellung der Vaterschaft)
  • Adoption (Voraussetzung und Rechtsfolgen)
  • Verfahren nach dem Gewaltschutzgesetz (Schutz vor häuslicher Gewalt)
  • Internationales Familienrecht
  • Testaments- und Erbvertragsgestaltung
  • Beratung vor dem Erbfall (Erstellung von Vorsorge- und Patientenverfügungen, Testamentsgestaltung in Patchwork-Familien)
  • Vertretung nach dem Erbfall (Geltendmachung und Abwehr von Erb- und Pflichtteilsansprüchen, Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften, Vertretung in Erbscheinsverfahren)

Sozialrecht

Ich berate und vertrete Sie bei Fragen:

  • zur Ausbildung (BAB und Leistungen nach dem BaföG),
  • zum Mutterschutz und Mutterschaftsgeld,
  • zur Elternzeit und Elterngeld, zum Kindergeld und Steuern ( Steuerklassen+ Freibeträge),
  • zur Krankenversicherung, Rente und Alterssicherung,
  • zum Arbeitslosengeld I,
  • zum ALG II und Sozialgeld (Hartz IV),
  • zum Kinderzuschlag, Wohngeld und Sozialhilfe,
  • zu Unterhaltsansprüchen und Unterhaltsvorschuss

Ich vertrete Sie im Vor-, im Widerspruchs- und im Klageverfahren.

Allgemeines Zivilrecht und Verkehrsrecht

Neben den Rechtsgebieten, die ich schwerpunktmäßig bearbeite, berate und vertrete ich Sie auch kompetent in allen Fragen des allgemeinen Zivilrechts und helfe Ihnen insbesondere bei der Durchsetzung berechtigter Forderungen wie z.B. Schadensersatzansprüchen und Schmerzensgeld; bei der Abwehr unberechtigter Forderungen, bei der zügigen Abwicklung von Verkehrsunfällen sowie bei Vertragsgestaltungen.

Weitere Informationen finden Sie unter rechtsanwaeltin-eckl.de.

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Nadine Arndt
Rechtsanwältin – Sozialpädagogin

Nadine

Seit 2012 bin ich als Rechtsanwältin in Berlin tätig. In den Rechtsgebieten Sozialrecht, Aufenthalts- und Asylrecht sowie Strafrecht werde ich gerne für Sie tätig.

Sozialrecht

Sozialrechtlich unterstütze ich Sie z.B. in Verfahren gegen die Bundesagentur für Arbeit hinsichtlich Ihres Anspruchs auf Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II, der Höhe der Leistungen oder bezüglich bestimmter Maßnahmen, wie z.B. Umschulungen und Reha oder in Rechtsstreitigkeiten gegen die Renten- oder Krankenversicherung.

Sowohl im Ausländerrecht als auch im Sozialrecht bin ich im behördlichen Verfahren (Vorverfahren, Widerspruchsverfahren) für Sie da, vertrete Sie aber ebenso im Klageverfahren vor Gericht.

Aufenthalts- und Asylrecht

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Aufenthaltsstatus haben, ein begehrtes Visum nicht erhalten, eine Ausweisung oder Abschiebung droht oder deren Sperrwirkung befristet werden soll, ein Asylverfahren angestrebt oder Ihre Einbürgerung beantragt werden soll, werde ich gerne für Sie tätig.

Strafrecht und Strafvollzugsrecht

Im Strafrecht vertrete ich Sie gerichtlich sowie bereits im Vorfeld, z.B. im außergerichtlichen Ermittlungsverfahren oder bei Strafbefehlen.

Strafvollzugsrechtlich unterstütze ich Sie bei sämtlichen Angelegenheiten, die Ihren Haftalltag betreffen, sowie auf dem Weg zur erreichung von Lockerungen oder der Verlegung in den offenen Vollzug.

Weitere Informationen finden Sie unter rechtsanwaeltin-arndt.de.

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Anne Kling
Rechtsanwältin – Strafverteidigerin

Anne Kling

Zu Ihren Anliegen im Bereich des Aufenthalts- und Asylrechts, des Strafrechts und des besonderen Verwaltungsrechts berate ich Sie gerne.

Ich unterstütze Sie in außergerichtlichen Verfahren, begleite Sie vor den Behörden und vertrete Sie gerichtlich. Dabei ist es mir wichtig Ihnen ein realistisches Bild der Erfolgschancen zu geben – damit Sie eine gute Entscheidung treffen können, wie Sie weiter verfahren möchten.

Ich bin Mitglied beim Netzwerk Migrationsrecht, dem Republikanischen Anwältinnen und Anwälteverein (RAV) und dem Deutschen Anwaltsverein (DAV).

Ich berate auf deutsch und englisch.

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Benjamin Düsberg
Rechtsanwalt – Strafverteidiger

Rechtsanwalt Benjamin Düsberg

Als Rechtsanwalt ist es mein Ziel, politische, wirtschaftliche und soziale Rechte zu verteidigen und zu stärken.

Dies möchte ich nicht ausschließlich, aber vorwiegend auf den folgenden Gebieten tun:

Strafverteidigung

In den vergangenen Jahrzehnten ist das Strafrecht immer weiter verschärft worden. Gleichzeitig weist das deutsche Strafprozessrecht deutliche systematische Mängel auf (wie z.B. das Fehlen eines verbindlichen Wortprotokolls der Hauptverhandlung, wodurch der Tatrichter eine enorme Interpretationsmacht erhält). Schätzungen zufolge ist jedes vierte Strafurteil ein Fehlurteil.

Als Beschuldigter einer Straftat sollten Sie daher in jedem Falle einen Strafverteidiger aufsuchen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihre prozessualen Rechte übergangen werden und die Strafverfolgungsbehörden mit Ihnen “machen, was sie wollen”. Als Strafverteidiger berate und vertrete ich Sie in allen Verfahrensstadien und wenn nötig bis zur letzten Instanz.

Asyl- und Aufenthaltsrecht

Das Grundrecht auf politisches Asyl wurde in entscheidenden Punkten durch Verfassungs – und Gesetzesänderungen ausgehöhlt. Die Lebensbedingungen von Flüchtlingen in Deutschland sind nach wie vor schwierig bis unhaltbar, die gesetzlichen Regelungen sind von dem Gedanken der Abschreckung geprägt, anstatt Schutz zu bieten.

Als auf dem Gebiet des Asyl – und Aufenthaltsrecht tätiger Rechtsanwalt sehe ich es als meine Aufgabe, hier bestmöglichen Rat zu erteilen und dazu beizutragen, trotz der restriktiven Regelungen eine dauerhafte und gesicherte Perspektive für ein Leben in Deutschland zu erreichen.

Arbeitsrecht

Auf vielleicht keinem anderen Gebiet ist die Diskrepanz zwischen “Recht haben” und “Recht bekommen” so groß wie im Arbeitsrecht. Viele ArbeitnehmerInnen verzichten aus Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes darauf, ihre Ansprüche geltend zu machen. Hier ist in erster Linie zu raten, von Beginn an einer Gewerkschaft beizutreten. Denn gerade im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz “Allein machen sie dich ein” (Ton, Steine Scherben), während im Kollektiv grundlegende Rechte verteidigt und errungen werden können. Zur Durchsetzung individueller Ansprüche bieten die Gewerkschaften mittels ihrer Rechtsschutzabteilungen auch finanzielle Hilfe und rechtlichen Rat.

Als auf dem Arbeitsrecht tätiger Rechtsanwalt berate und vertrete ich Sie bei Konflikten oder Auseinandersetzungen mit Ihrem Arbeitgeber. Dabei kann es etwa um Kündigungen, die Durchsetzung von Lohnansprüchen oder auch um Ihre Persönlichkeitsrechte am Arbeitsplatz gehen.

Polizei – und Ordnungsrecht

Gerade gegenüber den Inhabern des staatlichen Gewaltmonopols fühlt man sich häufig besonders ohnmächtig. Diejenigen, die die Aufgabe haben, das Recht zu schützen, verletzen dieses nicht selten. In Deutschland fehlt es an wirksamen Kontrollmechanismen – wer kontrolliert die Kontrolleure?

Vor den Verwaltungsgerichten kann die Rechtmäßigkeit polizeilicher oder ordnungsbehördlicher Maßnahmen überprüft werden. Dabei kann es etwa um Identitätsfeststellungen, Festnahmen, Versammlungsverbote oder eine Verfügung des Bezirksamts gehen. Für eingetretene Schäden kann möglicherweise Schadensersatz verlangt werden.

Es kann auch der Fall eintreten, dass Sie sich von der Polizei oder dem Bezirksamt im Stich gelassen fühlen. In solchen Fällen kann unter Umständen ein Anspruch auf polizeiliches bzw. behördliches Eingreifen bestehen. Auch in solchen Fällen sollten Sie mich konsultieren.

Eine Beratung ist in deutscher, englischer und (eingeschränkt) spanischer Sprache möglich. Für eine Beratung in türkischer Sprache steht eine Übersetzerin zur Verfügung.

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Franz Fertmann
Rechtsanwalt – Strafverteidiger

Franz Fertmann

IHRE ANFRAGE

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum

Rechtsanwaltskanzlei – Bürogemeinschaft Hasenheide 12, 10967 Berlin

Rechtsanwältinnen / Rechtsanwalt Udo Grönheit, Winnie Eckl, Nadine Arndt, Anne Kling, Benjamin Düsberg, Franz Fertmann

Wir sind zugelassen als Rechtsanwältinnen / Rechtsanwalt in der Bundesrepublik Deutschland und gehören der Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin an.

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Vorschriften:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Die entsprechenden berufsrechtlichen Vorschriften finden Sie unter der Rubrik Angaben gemäß §6 TDG auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de.

Haftungsausschlüsse für externe Querverweise:
Der Inhalt der Website, auf die mittels Links oder in anderer Weise verwiesen wird, stammt nicht von uns, ist uns im einzelnen nicht bekannt und wird von uns auch nicht zur Nutzung als eigener oder fremder Inhalt bereitgehalten.

Wir übernehmen deshalb keine Verantwortung oder Gewähr für den Inhalt irgendeiner Website, auf die durch Links oder in anderer Weise verwiesen wird. Ein rechtsgeschäftlicher Wille ist mit der Bereitstellung der Verweise nicht verbunden.

© Copyright 2013 - kanzlei-am-hermannplatz - Wordpress

 

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf

info@kanzlei-am-hermannplatz.de

Telefon:   (030)  69 12 09 2
Fax:         (030)  69 11 12 6

Hasenheide 12 - 10967 Berlin

Bürosprechzeiten:

- Mo, Di, Do:  10.00 – 13.00 und 15.00-18.00

- Mit, Fr:         10.00 – 13.00

- Termine nach Vereinbarung


Größere Kartenansicht

Ihre Anfrage